Im Fokus: Igor Samolet
Gesprächsgast: Barbara Rothmüller
Diskussion online

8.10., 17:00

In deutscher und/oder englischer Sprache

Teilnahme kostenlos, begrenzte Teilnehmer*innenzahl

Information und Anmeldung:
t +43 (0) 664 2450089
education [​at​] steirischerherbst.at

Damit Sie perfekt vorbereitet in die Veranstaltung starten können, bieten wir jeden Montag, Dienstag und Mittwoch jeweils um 16 Uhr sog. Technik-Onboardings an, bei denen Sie alle wichtigen Zoom-Funktionen einmal durchprobieren können.
→  https://zoom.us/j/92292730345

→  Büro der Offenen Fragen

Wie in den vergangenen beiden Jahren möchten wir auch heuer wieder einzelne künstlerische Arbeiten mit Ihnen vertiefend betrachten und diskutieren. Touren zu Kunstwerken an diversen Orten in Graz können wir zwar nicht anbieten, dafür laden wir jedoch zu angeregten Unterhaltungen am großen gemeinsamen Tisch via Zoom-Konferenz.

In Igor Samolets Installation für die Paranoia TV Zentrale inszeniert der Künstler die gespaltene Welt eines Moskauers von heute – gleichzeitig weltweit vernetzt und einsam, hyper-, gar metapolitisiert und völlig unpolitisch zugleich.

Gesprächsgast
Barbara Rothmüller (1982, Wien, Österreich) ist eine Soziologin mit Forschungsschwerpunkten auf Gender und Sexualwissenschaft, sozialer Klasse und Bildungsungleichheit. Ihre jüngste Publikation ist ist Intimität und soziale Beziehungen in der Zeit physischer Distanzierung. Ausgewählte Zwischenergebnisse zur COVID-19 Pandemie (2020). Sie lebt in Wien.

Related