• 18.10. 23:59

Der steirische herbst ’20 ist zu Ende, aber aufgrund des großen Interesses bleiben die für Paranoia TV produzierten Serien, Filme und Onlinespiele noch bis zum 31.12.20 verfügbar.

Zwischen 24. September und 18. Oktober reagierte der steirische herbst ’20 auf die Ängste und Unsicherheiten der heutigen Zeit und erfand sich als Medienkonzern Paranoia TV neu.
→  Über Paranoia TV


Der steirischen herbst dankt allen Förder*innen und Sponsor*innen, ohne deren großzügige Unterstützung das Festival in dieser Form nicht stattfinden könnte.
→  Unterstützer*innen

Mit 55 Auftragswerken von mehr als 52 Kunstschaffenden und Künstler*innen-Kollektiven im Programm von Paranoia TV hat der steirische herbst auch heuer einen Fokus auf Neu- und Eigenproduktionen gelegt. Ergänzt wurde das Paranoia TV Programm von einem umfangreichen Parallelprogramm lokaler Institutionen, der Utopie-Konferenz im Forum Stadtpark sowie den Festivals im Festival – musikprotokollSTUBENrein in Murau und Out of Joint im Literaturhaus Graz.
Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Mitwirkenden des steirischen herbst ’20.

Wir freuen uns über Feedback! Die anonyme Onlinebefragung dauert nur wenige Minuten.
→  Besucher*innenbefragung

Serien
Filmpremieren
Paranoia TV News
Onlinespiele
Hörspiel & Podcast
Ideen
Artist Talks
Konferenz
Out of Joint. Das Literaturfestival im steirischen herbst
Performances
Give-aways
Interventionen
Büro der Offenen Fragen
Paranoia TV
Wir nutzen Cookies, um unser Angebot bestmöglich und nutzerfreundlich zu gestalten und Informationen über die Website-Nutzung zu sammeln. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.