Akinbode Akinbiyi im Gespräch mit Henriette Gallus
Artist Talk
Paranoia TV Zentrale

26.9., 15:00

Paranoia TV Zentrale und live online

Paranoia TV Zentrale
Herrengasse 26, 8010 Graz  ♿

Deutsch

Eintritt frei
Begrenzte Kapazitäten. Wir bitten um Anmeldung unter tickets [​at​] steirischerherbst.at.

Sie können hier einen Livestream der Veranstaltung ansehen oder über Zoom daran teilnehmen und über die Chat-Funktion Fragen stellen.
→  Über Zoom teilnehmen

Wenn Sie Fragen zum Zugang haben, schreiben Sie bitte an stream [​at​] steirischerherbst.at.

Der Paranoia TV-Fotoautomat am Eisernen Tor mischt Porträtaufnahmen mit Fotografien von Akinbode Akinbiyi. Sie thematisieren die grobkörnige Schönheit, die aus den Überlagerungen von Bildern und Erfahrungen im Zeitalter der globalen Mobilität entsteht.

Anlässlich seiner Installation für Paranoia TV spricht Akinbode Akinbiyi mit Henriette Gallus über seine fotografische Praxis, seine Poetik und über seine Einschätzung der heutigen Zustände.

Bio

Akinbode Akinbiyi (1946, Oxford, Vereinigtes Königreich) ist Fotograf und Dichter. Sein Werk zeichnet den Alltag im Zeitalter der planetarischen Mobilität und der global zirkulierenden Bilder durch einen einzigartig poetischen Blick auf das Alltagsleben und seine Ausprägungen auf. Er lebt in Berlin.

Related