Srećko Horvat im Gespräch mit Franco „Bifo“ Berardi und Bobby Gillespie
Soundtrack for the Apocalypse
Diskussion
Von Musik und Gegenwehr am Ende der Welt


12.10., 18:00 

Live online

Englisch

Credits

In Auftrag gegeben und produziert von steirischer herbst ʼ20

Bereits vor Covid-19 trafen sich der Philosoph Franco „Bifo“ Berardi und der Musiker Bobby Gillespie mit anderen zeitgenössischen Künstlern, um einen einzigartigen Soundtrack names Wrong Ninna Nanna (Das falsche Wiegenlied) aufzunehmen. Dann kam Corona, die Pandemie und der Lockdown, und nun wird dieser Soundtrack erst diesen September veröffentlicht – und macht mehr Sinn denn je! Bifo und Gillespie diskutieren mit Srećko Horvat nicht nur über die Apokalypse, Musik und Gegenwehr, sondern werden vielleicht auch ein paar Lieder zum Besten geben.

Bio

Srećko Horvat (1983, Osijek, ehemaliges Jugoslawien) ist Philosoph, Schriftsteller und politischer Aktivist. Er ist eine wichtige Figur der post-jugoslawischen neuen Linken und hat mehrere Bücher veröffentlicht, Festivals organisiert und Fernsehprogramme moderiert. Zusammen mit Yanis Varoufakis gehört er zu den Gründern der Bewegung Demokratie in Europa 2025 (DiEM 25). Er lebt in Zagreb.

Franco „Bifo“ Berardi (1949, Bologna, Italien) ist Philosoph und politischer Aktivist. Er ist ein zentraler Vertreter des italienischen autonomen Marxismus und Autor zahlreicher Bücher und Essays. Er ist Mitglied im Beratenden Ausschuss der Bewegung Demokratie in Europa 2025 (DiEM 25).

Bobby Gillespie (1962, Glasgow, Vereinigtes Königreich) ist ein Musiker und Sänger. Als Schlagzeuger spielte er in den 1980ern bei The Jesus and Mary Chain, bevor er sich ganz dem eklektischen Sound von Primal Scream widmete. Er ist Mitglied im Beratenden Ausschuss der Bewegung Demokratie in Europa 2025 (DiEM 25). Er lebt in London.

Credits

In Auftrag gegeben und produziert von steirischer herbst ʼ20

Related