Lawrence Abu Hamdan
A Convention of Tiny Movements—EUROSPAR Sackstraße (2020)
A Convention of Tiny Movements—SPAR Central Train Station (2020)
Installation
Nicht nur die Wände haben Ohren, sogar die Verpackungen im Supermarkt hören Ihnen vielleicht beim Einkaufen zu. Wie das klingen kann, erfahren Sie in der Eurospar Filiale im Kastner & Öhler in der Sackstraße und in der Spar Filiale im Hauptbahnhof am Europaplatz.

24.9.–18.10

Eurospar Filiale im Kastner & Öhler
Sackstraße 7–13, 8010 Graz  ♿

Spar Supermarkt Graz Filiale Hauptbahnhof
Europaplatz 6, 8010 Graz

Credits

In Auftrag gegeben von steirischer herbst ’20

Produziert von Lawrence Abu Hamdan in Koproduktion mit steirischer herbst ’20

Mit freundlicher Unterstützung von SPAR Österreich


Das Büro der Offenen Fragen sammelt Ihre Fragen zu den künstlerischen Positionen des heurigen Festivals.
→​  Archiv der Offenen Fragen

Diese Installation berichtet aus einer nicht allzu fernen Zukunft, in der viele Alltagsgegenstände und Oberflächen als Überwachungsgeräte fungieren. Die Technologie dazu existiert bereits. Wie eine Forschergruppe am Massachusetts Institute of Technology herausgefunden hat, kann man mit Videoaufnahmen oder Lasertechnologie die Objektschwingungen messen, die von der menschlichen Stimme erzeugt werden. Diese kann man wiederum in neue Klänge umwandeln. So hören in Lawrence Abu Hamdans Supermarktinstallation Kartoffelchipstüten, KitKat-Verpackungen, Taschentücher, Wassergläser und sogar Blumenblätter mit und fügen ihren eigenen Sound hinzu. Aus der Anti-Utopie der Überwachung entwickeln die Objekte ihre eigene, nichtmenschliche Subjektivität, wie der Künstler mit diesem erschreckenden Szenario vorführt.

Bio

Lawrence Abu Hamdan (1985, Amman, Jordanien) ist ein Künstler und „heimliches Ohr“, dessen Projekte in Form von audiovisuellen Installationen, Performances, grafischen Arbeiten, Fotografien, Essays und Vorträgen entstanden sind. Abu Hamdans Interesse am Klang und dessen Überschneidungen mit Politik entspringt seinen Wurzeln in der DIY-Musik. Er lebt in Dubai.

Credits

In Auftrag gegeben von steirischer herbst ’20

Produziert von Lawrence Abu Hamdan in Koproduktion mit steirischer herbst ’20

Mit freundlicher Unterstützung von SPAR Österreich


Das Büro der Offenen Fragen sammelt Ihre Fragen zu den künstlerischen Positionen des heurigen Festivals.
→​  Archiv der Offenen Fragen

Related