Roboter mit Senf
Die Literaturshow
Literaturhaus Graz

9.10., 19:30

Literaturhaus Graz
Elisabethstraße 30, 8010 Graz  ♿
www.literaturhaus-graz.at

Tickets: 12/8 Euro pro Tag (nur Abendkassa)
Eine Kartenreservierung ist bis spätestens 16 Uhr vor Veranstaltungsbeginn über www.literaturhaus-graz.at möglich.

→  Out of Joint. Das Literaturfestival im steirischen herbst

Roboter mit Senf, die sechste: Wie lustig ist der Ausnahmezustand? Ist uns das Lachen jetzt vergangen? Wie lebt es sich in einer Welt mit Abstand? Wohin ist die persönliche Nähe gekommen? Brauchen wir mehr oder weniger Distanz? Wie geht es mit der Menschheit weiter? 

Zur Beantwortung dieser Fragen haben wir diesmal einen Dokumentarfilmer eingeladen, der es mit seinem Charme wie kaum ein anderer versteht, an die Menschen heranzukommen. Eine Autorin, die sich in ihrer Literatur auch mit den Verlusten der Menschheitsgeschichte beschäftigt. Und einen Nachwuchsautor, der immer noch nicht ordentlich Deutsch kann und gar kein Nachwuchs mehr ist.


Gäste: Michael Reisecker (Reiseckers Reisen), Judith Schalansky, Tomer Gardi
Hosts: Daniela Strigl, Klaus Kastberger
Außenreporter: Martin Brachvogel
Assistenz: Die Miri – Miriam Schmid
Roboter: David Valentek
Musik: Julian Werl
© Literaturhaus Graz und Das Planetenparty Prinzip

Bio

Tomer Gardi (1974, Kibbuz Dan, Isreal), studierte Literatur und Erziehungswissenschaft in Jerusalem, Berlin und Be’er Scheva, Teilnahme am Bachmann-Preis 2016, lebt in Berlin. Zuletzt: Sonst kriegen Sie ihr Geld zurück (Droschl 2019). 

Michael Reisecker (1982, Ried im Innkreis, Österreich); Dokumentarfilmer; bekannt vor allem für seine Roadmovie-ähnliche Dokureihe Reiseckers Reisen, die ihn durch ganz Österreich führt und seit 2010 vom ORF ausgestrahlt wird. 

Judith Schalansky (1980, Greifswald, Deutschland),  studierte Kunstgeschichte und Kommunikationsdesign an der FU Berlin und an der FH Potsdam. Seit 2013 ist sie Herausgeberin der Naturkunden, lebt in Berlin. Zuletzt: Verzeichnis einiger Verluste (Suhrkamp 2018).

Related